Blindleistungskompensation

Induktive Verbraucher benötigen Blindleistung zur Erzeugung eines Magnetfeldes. In Wechsel- oder Drehstromnetzen wird dieses Magnetfeld mit der Netzfrequenz auf- und abgebaut. Dieser Energieanteil wird nicht in Wirkleistung umgesetzt, sondern pendelt als Blindleistung zwischen Verbraucher und Erzeuger und belastet zusätzlich Transformatoren und Leitungen.

Ein hoher Anteil an induktiver bzw. kapazitiver Blindleistung muss somit vermieden werden, um Verteilverluste zu reduzieren und damit Kosten zu senken. Zudem muss der durch den Netzbetreiber (technische Anschlussbedingungen) zulässigen cosPhi eingehalten werden.

KRF - Geregelte Kompensationsanlage

Zur automatischen Kompensation von induktiver Blindleistung über schützgeschaltene Kompensationsstufen

Mehr erfahren
KDF - Dynamische Kompensationsanlage

Zur automatischen Kompensation von schnell wechselnder induktiver Blindleistung über thyristorgeschaltene Kompensationsstufen

Mehr erfahren
SVG - Aktive Kompensationsanlage

Zur stufenlosen schnellen Kompensation von Blindleistung (induktiv/kapazitiv) und zur Lastsymmetrierung

Mehr erfahren
Leistungskondensatoren

Umfangreiches Ersatzteilsortiment an Kondensatoren zur Instandhaltung Ihrer Kompensationsanlagen (fabrikats-unabhängig)

Mehr erfahren
Kondensatorschütze

Umfangreiches Sortiment an Schützen mit voreilenden Hilfschaltern und Dämpfungswiderständen zum rückwirkungsarmen Schalten von Kompensationsstufen

Mehr erfahren
Blindleistungsregler

Automatische Blindleistungsregler mit Klartextdisplay, optimiertem Regelalgorithmus und umfangreichen Überwachungsfunktionen

Mehr erfahren

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Uwe Zeitler

Vertrieb und Technik (Innendienst)

T: +49 9122 9303 20
E: